Filmmusik (Techniken)

Techniken der Filmmusik

Im Folgenden findest du eine Auflistung verschiedener Techniken der Filmmusik (jeweils mit kurzem Filmszenen-Beispiel).
Viele weitere Fachbegriffe zum Thema Film und Filmmusik, wie auch andere Beispiele findest du auf musikanalyse.net.

Paraphrasierung/Underscoring

Die Musik folgt der Filmhandlung parallel. Gefühle und Handlungsverläufe werden musikalisch untermalt.

Beispiel: Szene aus Narnia

Achte bei der Szene auf:

  • Welche Instrumente spielen ganz am Anfang? Wie wird das Wegziehen des Vorhangs musikalisch inszeniert?
  • Als Lucy in den Schrank steigt: Inwiefern untermalt die Musik hier ihre Angespanntheit?
  • Lucy stößt sich an der Kiefernnadel: Wie wird das in Musik umgesetzt?
  • Beschreibe, wie sich Lucys Gefühle beim Erkunden des Winterwaldes verändern. Die Musik stützt diese Veränderung – wie?
  • Wenn die Laterne ins Bild kommt (Kamerafahrt nach oben), setzen subtil tiefe Instrumente ein. Welche Wirkung unterstützt dies? Kennst du noch weitere Filmszenen, bei denen dies eingesetzt wird?
--:-- / --:--

Lucy entdeckt Narnia
Szene aus Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia (2005)
Filmmusik komponiert von Harry Gregson-Williams
Quelle: Youtube


Mickey-Mousing

Die Musik folgt insbesondere den Bewegungen bzw. dem Geschehen im Film beinahe punktgenau. Sie akzentuiert somit Einzelmomente.

Beispiel: Szene aus Popeye

Achte auf diese Mickey-Mousing-Momente und schreibe sie stichwortartig auf. Mindestens auf acht Stichpunkte müsstest du kommen.

Szenenbeschreibung           Musikalische Merkmale
* Gehen von Bonzo           tiefer Sound; Heben des Fußes: drei schnelle Töne aufwärts
* ...
* ...
* ...
* ...
--:-- / --:--

Seemann Popeye mit Widersacher Bonzo und Geliebter Olivia
Quelle: Youtube

Nicht nur in alten Zeitentrickfilmen wird Mickey-Mousing eingesetzt. Auch bei modernen Kinofilmen begegnet dir das immer wieder.

Beispiel: Szene aus Spiderman

Achte auf das Soundesign beim Wachsen der Widerhaken an den Fingern sowie auf das anfangs punktgenaue Akzentuieren des Hochkletterns.

  • Wann ist für dich der Übergang von Mickey-Mousing zu Underscoring zu hören?
  • Welche Instrumente akzentuieren Spidermans Bewegungen?
--:-- / --:--

Szene aus Spider Man (2002)
Filmmusik komponiert von Danny Elfman
Quelle: Youtube


Polarisierung

Beispiel: Szene aus Die Comancheros

Schau dir die beiden Szenen hintereinander an.

  • Überlege dir für jedes Video eine kurze Zusammenfassung der Frage: Wo kommen die Reiter her und wo reiten sie hin?
  • Wie könnte eine Definition des Begriffs Polarisierung lauten?
--:-- / --:--

Polarisierung 1
Szene aus The Comancheros (1961)
Quelle: Youtube

--:-- / --:--

Polarisierung 2
Szene aus The Comancheros (1961)
Quelle: Youtube


Kontrapunktierung

Bei der Kontrapunktierung scheint die Musik einen anderen Affekt auszustrahlen als die Filmhandlung und eröffnet somit noch eine weitere Ebene der Interpretation.

  • Stell dir beispielsweise eine romantische Szene vor: Ein Liebespaar sieht sich nach langer Zeit auf einem Bahnsteig wieder. Sie läuft auf ihn zu, umarmt ihn, sie küssen sich voller Freude und Wiedersehensglück. Dabei ertönt eine gruselige, spannungsgeladene Musik. Welche Ebenen der Interpretation eröffnen sich dir?

  • Schau dir folgende Filmszene aus einem James-Bond-Film an und beschreibe, warum man hier von Kontrapunktierung sprechen kann.

    • Wann setzt die Kontrapunktierung genau ein?
    • Welche Ebenen werden eröffnet?
    • Kennst du das Stück, das hier erklingt?
      (Johann Sebastian Bach, Air)
--:-- / --:--

Szene aus James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte (1977)
Quelle: Youtube


Leitmotivik

  • Kleines Quiz: Höre dir die fünf kurzen Beispiele unten an:
    • Erkennst den jeweiligen Film?
    • Mit welcher Person, welchem Ort, welcher Erinnerung ist das Motiv im kompletten Film verknüpft?
    • Welche anderen Leitmotive fallen dir spontan ein?
--:-- / --:--

Hörbeipiel 1

--:-- / --:--

Hörbeispiel 2

--:-- / --:--

Hörbeispiel 3

--:-- / --:--

Hörbeispiel 4

--:-- / --:--

Hörbeispiel 5

Leitmotivik meint nicht nur eine Erkennungsmelodie, sondern ein musikalisches Motiv, dass im Film immer wieder vorkommt und an eine bestimmte Person (Ort, Erinnerung, ...) geknüpft ist. Das Leitmotiv kann – sobald diese Verknüpfung für die Zuschauer klar ist – nun allein durch die Musik diese Person (Ort, Erinnerung, ...) erscheinen lassen, auch wenn es im Bild nicht gezeigt wird.

Der mechanische Hai sollte im Film zunächst öfter zu sehen sein, aber er erwies sich als störanfällig und war praktisch die ganze Zeit funktionsunfähig. Unterstützt von der suggestiven Musik von John Williams konnte der Regisseur mit der dann gewählten Erzählstrategie das Bedrohungsgefühl sogar noch steigern. Erst im Finale des Films ist der Hai minutenlang zu sehen.
Quelle: Wikipedia

Zudem kann sich das Leitmotiv auch der Veränderung der Person im Film anpassen und so trotz Wiedererkennung dem Geschehen folgen. Dies hier in einem Film zu zeigen, ist schwierig, da man ja eigentlich den ganzen Film kennen/verfolgen muss.

  • Bei Indiana Jones gibt es eine Szene, in der sich im Ansatz die Funktion von Leitmotivik kurz zeigen lässt:
    Am Anfang des Filmes lernt man einen jugendlichen Pfadfinder kennen, mit dem man eine Art Schatzsuche erlebt. Wer der Junge genau ist, weiß man eigentlich nicht. In dem Augenblick aber, als dem Jungen ein Hut aufgesetzt wird und die Überblendung vom jungen Indy zum Erwachsenen erfolgt (Schlägerei-Szene), erklingt Indiana Jones' Leitmotiv. Zusammen mit dem "Hut-aufsetzen" schaffen Steven Spielberg und John Williams einen sehr gelungenen Szenenschnitt mit syntaktischer Funktion.
    • Wann genau setzt das Leitmotiv ein?
    • Warum spricht man hier auch von syntaktischer Funktion? Recherchiere, was der Begriff Syntax meint.
--:-- / --:--

Szene aus Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989)
Musik komponiert von John Williams
Quelle: Youtube

License: CC BY-SA 4.0 (any later version)
Source: elmu.online, Article “Filmmusik (Techniken)”, https://elmu.online/docs/tace4N359Uqd9vGBGfmynp/schule-lernen-techniken-filmmusik, 08/12/2022, 6:35 PM
Contributions by: verena-wied, FraSeg, Ulrich Kaiser, Ilka-Mestemacher

This website uses cookies that are technically needed for strictly functional aspects of the website. These cookies neither track your activities, nor provide 3-rd parties with information of any kind about your visit. By clicking accept you acknowledge this and give your express consent to the usage of the cookies.

Users of our platform are able to embed external content via plugins such as a YouTube video player. By clicking on "accept" you will confirm that you have no objections to embedded external content.

When saving text in a document or uploading files to our server, these will be published under the standard licence of this platform: CC BY-SA 4.0 or any later version (unless there is a different CC licence given in those files). By clicking on "accept" you will agree to these terms.