1. Blattsingen

Über jedem Blattsingbeispiel steht ein Audiofile mit einer Kadenz in der jeweiligen Tonart. Den Einstiegston findest Du selbst.

a) in G-Dur

b) in d-Moll

c) in D-Dur

d) in a-Moll

2. Nachsingen und Ergänzen

Du kannst Dir von jedem Audioplayer eine "erste Hälfte" vorsingen lassen. Diese Hälfte kannst Du dann - wie im Video erklärt oder auch anders - nachsingen und sinnvoll zu einem abgeschlossenen Ganzen vervollständigen.

a) Nachsingen und Ergänzen 1 (Dreivierteltakt mit zwei Achteln Auftakt)

b) Nachsingen und Ergänzen 2 (Viervierteltakt mit Auftaktviertel)

c) Nachsingen und Ergänzen 3 (Viervierteltakt)

d) Nachsingen und Ergänzen 4 (Sechsachteltakt)

3. Nachsprechen von Rhythmusbausteinen

In der Eignungsprüfung hörst Du die einzelnen Rhythmusbausteine je nach Schwierigkeitsgrad ein- oder zweimal.

a) im Dreivierteltakt

b) im Viervierteltakt

c) im Sechsachteltakt

4. Punktdiktat

Du hörst bei jedem Audioplayer zunächst eine Kadenz als Tonartangabe und dann die vier Töne. Diese vier Töne sind dann mit deutschen Tonnamen zu benennen. In der Prüfung kommen nur Durtonarten vor.

a) in F-Dur

b) in D-Dur

c) in Bb-Dur

d) in G-Dur

5. Bestimmung von Akkorden und ihren Umkehrungen

Ist der Akkord ein Dur- oder ein Mollakkord? Steht der Akkord in der Grundstellung / in der ersten Umkehrung / in der zweiten Umkehrung?

a) Akkordbestimmung 1

nicht arpeggiert

arpeggiert

b) Akkordbestimmung 2

nicht arpeggiert

arpeggiert

c) Akkordbestimmung 3

nicht arpeggiert

arpeggiert

d) Akkordbestimmung 4

nicht arpeggiert

arpeggiert