Pop- und Rockmusik

Einen wissenschaftlichen Aufsatz zum Thema können sie hier herunterladen.
Unterrichtseinheiten zu Intro, Outro und Interlude finden Sie im Schulbereich.

Intro und Outro

Die Begriffe Intro und Outro sind recht eindeutig: Alles vor dem Einsatz des Gesangs wird üblicher Weise als Intro bezeichnet und der letzte Abschnitt eines Songs heißt Outro. Ken Stephenson definiert beispielsweise:

In general, any instrumental music occurring before the entrance of the voice is called an introduction, even when the passage consists of only one chord, as in the Beatles’ ›A Hard Day’s Night.‹ […]

Stephenson 2002, S. 134.

Doch eine solche Definition ist nicht unproblematisch, wenn man sich erinnert, dass ein instrumentaler Verse oder Chorus nicht nur im Verlauf, sondern sehr gut auch am Anfang oder Ende eines Songs erscheinen kann. Das Problem lässt sich anhand des eben gezeigten Songs God Gave Rock'n Roll To You veranschaulichen, denn live spielen Kiss den Song oft ohne Intro. In der folgenden Version, die in Washington DC/Virginia Beach am 24./25. Juli 2004 gespielt wurde, beginnt der Hit mit dem instrumental/vokal geteilten Chorus, wobei nach der Definition von Ken Stevenson die erste Hälfte des Chorus als Intro zu bezeichnen wäre.

Chorus
Verse
Chorus
Verse
Modulation
Chorus
Bridge
Chorus
Trans. Bridge
Chorus
Chorus
Chorus
Outro
instr./vokal
vokal
vokal
vokal
vokal
instr.
vokal (mit Publikum)
vokal
vokal
vokal
00:00 / 00:00

Nach der Definition von Ken Stephenson müsste der erste instrumentale Abschnitt als Intro bezeichnet werden, doch wäre es verwirrend, denselben Abschnitt in der Albumversion als Chorus und in der Liveversion als Intro zu bezeichnen. Auch in ABBA's The Winner Takes It All wurden die Abschnitte vor dem Einsetzen des Gesangs Chorus genannt, weil ein instrumentaler Chorus den Song beginnt und es wäre wenig überzeugend, diese Abschnitte hier anders zu benennen als im Verlauf des Songs.

Chorus
Chorus
Verse
Verse
Chorus
Verse
Verse
Chorus
Chorus
Verse
Verse
Chorus
Chorus
Verse
Verse
Chorus
Chorus
Chorus
Chorus
I don’t wanna talk about the things we’ve gone through though it’s hurting me now it’s history
I’ve played all my cards and that’s what you’ve done too nothing more to say no more ace to play
The winner takes it all the loser standing small beside the victory that’s her destiny
I was in your arms thinking I belonged there I figured it made sense building me a fence
Building me a home thinking I’d be strong there but I was a fool playing by the rules
The gods may throw a dice their minds as cold as ice and someone way down here loses someone dear
The winner takes it all the loser has to fall it’s simple and it’s plain why should I complain
But tell me does she kiss like I used to kiss you does it feel the same when she calls your name
Somewhere deep inside you must know I miss you but what can I say rules must be obeyed
The judges will decide the likes of me abide spectators of the show always staying low
The game is on again a lover or a friend a big thing or a small the winner takes it all
I don’t wanna talk if it makes you feel sad and I understand you’ve come to shake my hand
I apologize if it makes you feel bad seeing me so tense no self-confidence
The winner takes it all, The winner takes it all
00:00 / 00:00

Quelle: YouTube

In vergleichbarer Weise sollte auch ein Chorus, der am Ende eines Songs ausgeblendet wird, als solcher und nicht als Outro bezeichnen werden. Denn auch hier wäre es denkbar, dass derselbe Formteil in einer Albumversion anders als in einer Radioversion bezeichnet werden müsste (zum Beispiel wenn er im Radio aus programmtechnischen Gründen vorzeitig ausgeblendet wird). Die Albumversion von God Gave Rock'n Roll To You endet in diesem Sinne mit einem Chorus (to fade).

Somit ergeben sich die folgenden Definitionen:

Definition Intro/Outro: ›Intro‹ heißt ein einmalig am Anfang eines Songs, ›Outro‹ ein einmalig am Ende eines Songs auftretender Abschnitt. Beide Formteile unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Gestaltung von Verse und Chorus und sind durch einen hinführenden bzw. schließenden Charakter gekennzeichnet. Daraus folgt, dass Verse und Chorus auch dann nicht als Intro bzw. Outro bezeichnet werden, wenn ihre Formfunktion z.B. durch ein Fade-In bzw. Fade-Out als eindeutig ›einleitend‹ bzw. ›endend‹ wahrgenommen wird.

Lizenz: CC BY-SA 3.0 DE
Quelle: elmu.online, Artikel »Pop- und Rockmusik: Intro und Outro«, https://elmu.online/articles/musikhochschule-formenlehre-pop-rock-intro-und-outro, 19.01.2021, 02:19
Bearbeitungen durch: ulrich-kaiser