Elementarkurs Gehörbildung I: Einheit 13

Diktat Unterstimme mit Fehlerhören, Diktat zweistimmig, Singen, Funktionsreihe


Zurück zu Einheit 12 | Weiter zu Einheit 14

Aufgabe 1: Diktat Unterstimme mit Fehlerhören
Notieren Sie nach dem MIDI-Beispiel die Bassstimme aus dem zweiten Psalm Pourquoy font bruit von Claude Goudimel (Zeile 1–2). Es erklingen Bass und Alt.
Es sind 5 falsche Tonhöhen enthalten. Hören Sie anschließend die Aufnahme des Originalbeispiels vom unteren Audioplayer und lokalisieren und korrigieren Sie die Fehler.
Zeigen Sie sich dann die Auflösung an und kontrollieren Sie Ihre Lösung.

00:00 / 00:00

Claude Goudimel: Genfer Psalter (1564), Pseaume No. 2: Pourquoy font bruit
Quelle: YouTube

Aufgabe 2: Zweistimmiges Diktat
Notieren Sie die Violinstimme vom Beginn des geistlichen Konzerts In te Domine speravi von Heinrich Schütz und deren Imitation in der Posaune (4 Mensuren).
Zeigen Sie zum Schluss die Auflösung an und kontrollieren Sie Ihre Lösung.

Heinrich Schütz: Symphoniae sacrae op. 6 (1629), Nr. 3: In te Domine speravi
Quelle: YouTube

Aufgabe 3: Blattsingen und Nachsingen
Singen Sie die Sopranstimme vom Beginn des Hostias et preces aus dem Requiem von Johannes Ockeghem (d-Dorisch) vom Blatt (6 Mensuren).
Kontrollieren Sie sich dann mit Hilfe des Hörbeispiels und singen Sie die Altstimme der gleichen Passage nach. Sie können beliebig oft wiederholen.
Zeigen Sie zum Schluss die Auflösung an und kontrollieren Sie Ihre Lösung.

Johannes Ockeghem: Missa pro defunctis für vier Stimmen (um 1461), Offertorium, Hostias et preces
Quelle: YouTube

Aufgabe 4: Funktionsreihe
Vervollständigen Sie die Bassstimme (insgesamt 10 Töne) und ergänzen Sie bei jedem der Akkorde ein Funktions- oder Stufensymbol in Grundstellung, bezogen auf d-Moll.
Zeigen Sie zum Schluss die Auflösung an und kontrollieren Sie Ihre Lösung.